Längseelauf 09 in der Kleinen Zeitung!

Foto: Kleine Zeitung W. Gebeneter
Foto: Kleine Zeitung W. Gebeneter

Am Dienstag den 21.04.2009 schrieb Wilfried Gebeneter unter dem Titel "Birgit Haas lief der Konkurrenz davon" in der "Kleinen Zeitung" folgenden Artikel:

 

DRASENDORF. Wenn der „Längseelauf um die Krapfenbäck Simale-Trophy" über die Bühne geht, dann ist es bis zur Badesaison nicht mehr weit. Aus allen Landesteilen und aus der Steiermark waren am Samstag rund 150 Laufbegeisterte an den Längsee gekommen, um bei diesem Mittelkärntner Laufmeeting dabei zu sein. Während bei den Männern Gernot Hammer (KLC) als Erster die Ziellinie überschritt, hatte beim „schwachen" Geschlecht Topläuferin Birgit Haas (LC Altis Krappfeld, Bild) mit einer Zeit von 40:45 Minuten die Nase vorne. „Bei diesen optimalen klimatischen Bedingungen fällt einem das Laufen nicht so schwer", so die 31-Jährige, die in Friesach zu Hause ist. „Eine schöne kopierte Strecke mit vielen Kreuzungen", sagte Sieger Hammer (31), der für die zehn Kilometer quer durch den Wolschart-Wald 32:33 Minuten benötigte.

 

Für die optimale Organisation des Laufes zeichnete die Dorfsportgemeinschaft Drasendorf unter Cheforganisator Fritz Grabner verantwortlich. Jedoch nicht nur Spitzenathleten sah man am Längsee. Auch Hobbyläufer waren im Teilnehmerfeld vertreten. So passierte beim Zehnkilometer-Lauf nach 44:32 Minuten der Geschäftsführer des Kärntner Wirtschafts-Fonds, Hans Schönegger, und nach 1.06.59 Stunden Bistum-Chef Ernst-Hans Lackinger die Ziellinie.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0